Tennisclub Schießgraben Augsburg e.V.
Tennisclub Schießgraben Augsburg e.V.

TENNISFREUNDE UND GÄSTE HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir begrüßen Sie beim Tennisclub Schießgraben Augsburg e.V. und stellen Ihnen hier unseren traditionsreichen Verein für Kinder, Jugendliche, Familien, Hobbyspieler und leistungsorientierte Tennisspieler vor. Unsere weitläufige Anlage mit 15 Freiplätzen und vielem mehr gehört zu den schönsten in Bayern und bietet für jeden einen idealen Ort den geliebten Tennissport auszuüben, sowie sich gesellschaftlich wohl zu fühlen. Lassen Sie sich durch unseren Verein führen und machen Sie sich so einen Eindruck von uns!

TCS Hygieneschutzkonzept (Stand 30.November 2021)

 

TCS Hygieneschutzkonzept
Hygieneschutzkonzept TCS Stand 30.11.202[...]
PDF-Dokument [119.6 KB]

Impf- / Genesungsnachweisformular

 

 

 

 

Leonard Evers, ein Top-Talent aus der Jugendabteilung des TC Schießgraben, ist weiter auf Titeljagd.

 

Nach zahlreichen Erfolgen auf schwäbischer und bayerischer Ebene in der Altersklasse U 10, gewann er am Wochenende die Südbayerischen Meisterschaft U 11.

 

Der Jugendleitung des TC Schießgraben gratuliert zu diesem großartigen Erfolg!                                                                 

 

(21.01. - 23.01.2022)

 

 

7. Corona-Update 

 

Liebe Mitglieder des TC Schießgraben, liebe Abonnenten unserer Halle,

 

wir wünschen Ihnen zunächst einmal ein frohes, neues Jahr 2022.

Da uns, wie absehbar, Corona noch weiter begleiten wird, möchten wir sie hiermit auf dem Laufenden halten.

Grundsätzlich gilt weiterhin in unserer Halle 2G Plus.

Das heißt geimpft oder genesen mit Testpflicht. Geboosterte sind von der Testpflicht befreit.

 

Zum 11.01.2022 wurde eine erneute Änderung der 15. BayIfSMV bekannt gegeben, aus der sich für uns folgende Änderungen ergeben:

 

1) Nach einer Boosterimpfung muss nicht mehr 14 Tage gewartet werden, bis auf den Test verzichtet werden kann. Die für den Verzicht auf das Testerfordernis beim 2G plus-Erfordernis notwendige 3. Auffrischungsimpfung ist ab dem Tag der Impfung gültig.

 

2) Von der Pflicht bei 2 G plus einen Test vorzuweisen befreit sind ab sofort auch Personen, die nach ihrer vollständigen Immunisierung eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 überstanden haben (sog. geimpft genesene Personen).

 

Für Kinder  und Jugendliche gilt folgende Regelung:

 

Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren, die in der Schule regelmäßig getestet werden, gibt es keine Einschränkungen.

Aktuell gilt dies bis zum 09.02.2022 auch für Schüler:innen zwischen 14 und 17 Jahre.

 

Hallenbelegung für Qualifiaktionsturnier 14.01.-16.01.2022 (betrifft nur die neue 4-fach Halle):

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl beginnt das Turnier erst am Samstag.

Die Abos und Platzbuchungen können am Freitag, 14.01.2022 wie gewohnt wahrgenommen werden.

Am Samstag ist die Halle für das Turnier gesperrt.

Für die Sonntags- Abos am späten Nachmittag und Abend kann im Laufe des Sonntags beim Turnierleiter (0176 46169013) erfragt werden, ob schon Plätze freigegeben werden können.

 

Neues Gesicht im Club-Office:

Am 10.01.2022 durften wir unsere neue Clubsekretärin Frau Désiré Andelic begrüßen. Frau Andelic wird in Teilzeit für die Belange unseres Club tätig sein. Wir wünschen einen guten Start bei uns im Club.

 

Ihre Vorstandschaft

6. Corona-Update

 

Liebe Mitglieder, liebe Hallennutzer,

 

über Nacht hat uns die Staatsregierung mal wieder eine Neuregelung beschert. Sportler, die bereits eine Auffrischungsimpfung (3. Impfung) erhalten haben, die mehr als 14 Tage zurückliegt, dürfen auch ohne Test trainieren. Wir wenden diese Regelung ab sofort an.

Voraussetzung ist, dass uns der entsprechende Impfnachweis vorgelegt wird. Sie haben die Möglichkeit, diesen Nachweis noch in dieser Woche und bis Mitte nächster Woche in der Halle bei unserem Kontrolleur im Zeitraum von 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr vorzulegen. Dort wird erfasst, dass sie im Sinne der Neuregelung vollständig geimpft sind. 

Sofern der Nachweis in diesem Zeitraum nicht erbracht werden kann, können Sie ihn - wie bereits bisher - per Email an die Geschäftsstelle unter office@tennisclub-schiessgraben.de übersenden verbunden mit dem Einverständnis, dass wir diesen bis Ende der Hallensaison speichern dürfen. Alternativ können Sie ihn zu den üblichen Bürozeiten im Cluboffice vorlegen. 

Wenn uns die Impfnachweise nicht in einer dieser Formen vorgelegt werden, bleibt die Testpflicht trotz Auffrischungsimpfung bestehen.

Nach Ende unserer laufenden Kontrolle Mitte nächster Woche, sind die Mitspieler in der Pflicht, die ordnungsgemäßen Impfnachweise und ggf. die Testnachweise zu überprüfen. Die 3. Impfung muss mehr als 14 Tage zurück liegen. Der Versuch, vorher ohne Test zu kommen, ist zwecklos. Dies bedeutet, dass, wenn Sie an einem Dienstag geimpft wurden, erst am Mittwoch der übernächsten Woche die 14 Tage abgelaufen sind.

Auch für Kinder über 12 Jahre enthält die 15. BayInfSchMVO eine Neuregelung. Hierauf kommen wir noch gesondert zurück.

Ihr

Vorstand

5. Corona Update

 

Liebe Mitglieder,

Aufgrund der aktuellen Berichterstattung in der Augsburger Allgemeinen Zeitung zu den verstärkten Kontrollen in den Sporthallen durch die Polizei, haben wir uns entschieden, bis Weihnachten unsere Kontrollen in der Halle ebenfalls zu verstärken. Die Stichprobenkontrollen haben zwar gezeigt, dass die Regeln gut eingehalten werden, dennoch wollen wir als Vorstände kein Risiko im Hinblick auf die angedrohten Bußgelder oder eventuelle Hallenschliessungen eingehen. Ab Montag wird für ca. 10 Tage ein vom Vorstand Beauftragter im Vorraum sitzen, die Impfnachweise, die Testnachweise und die Ausweise kontrollieren sowie die Eigentests überwachen. Sofern sich dann zeigt, dass die Regeln eingehalten werden, werden wir zu den Stichprobenkontrollen zurückkehren.
Bitte halten Sie alle Dokumente (Testnachweis, Impfnachweise, Ausweisdokument) bereit, wenn diese nicht vollständig sind, können Sie nicht in der Halle spielen. Auf Diskussionen darüber werden wir uns auch vor Ort nicht einlassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
Ihr Vorstand

Ergänzung zum Newsletter vom 25.11.2021 -

4. Corona Update

 

Liebe Hallennutzer des TC Schießgraben,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Testverfahren in Abstimmung mit dem Sport und Bäderamt der Stadt Augsburg vereinfacht werden kann. Es kann ein Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest) vor Ort, d. h. in der Tennishalle unter Aufsicht vorgenommen werden.

 

Aufsicht kann eine vom Verein bestimmte Person, aber auch ein anwesender Mitspieler oder eine anwesende Mitspielerin sein, der oder die bestätigt, dass der Test vor ihm oder ihr vorgenommen wurde. Die Vornahme des Tests ist schriftlich mit den ausliegenden Formularen zu bestätigen und in den dafür vorgesehenen Kasten zu werfen und wird vom Club mit den Buchungsdaten abgeglichen. Der Test ist von den jeweiligen Spielern auf eigene Kosten mitzubringen und wird nicht vom Club gestellt.

 

Neben den bereits in der letzten Mail aufgezählten Kindern sind auch Trainer, wenn sie bei uns in der Halle in den Trainingsbetrieb eingebunden sind,  von der Testregelung ausgenommen. Dies gilt ausschließlich für Trainer, die auf unserer Anlage mit Erlaubnis des Clubs Unterricht erteilen. Nicht ausreichend ist ein Trainerschein oder das Abhalten von Training in einer anderen Halle. Ausnahmen hiervon werden wir nicht zulassen. Weitere Erlaubnisse, Training abzuhalten werden nicht erteilt. Weitere Vereinfachungen wird es seitens des Clubs nicht geben, es sei denn, die Testregelung würde wieder aufgehoben oder geändert.  Wir bitten Sie daher auch diesmal von Beschwerden und Nachfragen abzusehen. Sofern kein Einverständnis mit der vorgeschlagenen Vorgehensweise besteht, steht es jedem frei auf eigene Kosten sein Hallenabonnement ruhen zu lassen.

 

Wir weisen darauf hin, dass für mögliche Bußgelder (auch für solche, die dem Verein aufgrund des Fehlverhaltens Einzelner auferlegt werden) und für Folgekosten bei einer etwaigen Anlageschließung der Verursacher in Haftung genommen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Der Vorstand 

Newsletter vom 25.11.2021 - 3. Corona Update

 

 

Liebe Abonnenten unserer Halle,

 

die gute Nachricht vorweg, wir können immer noch Tennis spielen.

Leider müssen wir in Sachen Corona wieder an Sie herantreten.

 

1. Impfnachweis

 

Wir danken allen, die uns bereits zeitnah ihren Impfnachweis übermittelt haben. Nachdem es hier zu Nachfragen bezüglich der Sinnhaftigkeit gekommen ist, würden wir dies nochmals erläutern. Leider haben sich im Laufe des Herbstes auch für uns die Regelungen verschärft. Wir sind als Betreiber der Halle verpflichtet, durch wirksame Zugangskontrolle samt Identitätsfeststellung in Bezug auf jede Einzelperson sicherzustellen, dass Zugang nur bei Vorlage der erforderlichen Impf- oder Genesenennachweise erfolgt. Diese Zugangskontrolle kann unter anderem erfolgen durch einen Sicherheitsdienst, dessen Kosten wir auf die Hallennutzer umlegen müssten. Des Weiteren haben wir die Möglichkeit, die Halle zu schließen, weil wir keine wirksame Zugangskontrolle sicherstellen können. Alternativ haben wir uns entschieden, uns von allen den Impfnachweis übermitteln zu lassen und diesen bis zum Ende der Hallensaison aufzubewahren. Andernfalls müssten wir den Nachweis vor jeder gespielten Stunde neu anfordern.

 

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir die Nachweise elektronisch oder postalisch anfordern, wir alle müssen nebenberuflich neben der Verwaltung des Tennisclub unseren Lebensunterhalt verdienen und können nicht dauerhaft das Büro besetzen, um uns Impfnachweise zeigen zu lassen. Wir bitten Sie auch, den QR Code nicht zu schwärzen, da wir ansonsten die Gültigkeit des Impfnachweises nicht nachvollziehen können. Wer trotz allem datenschutzrechtliche Bedenken hat, kann zu den bekannten Öffnungszeiten unseres Cluboffices seine Nachweise (inklusive Personalausweis, zur Identitätsprüfung) vorzeigen.

 

2. Test („2G Plus)

 

Die bayrische Staatsregierung hat uns in der Nacht vom 23.11.2021 mit der 15. BayInfSchMV eine weitere Pflicht auferlegt. Die Halle darf nur noch genutzt werden mit Impf- oder Genesenennachweis und einem Test (PCR Test nicht älter als 48 Stunden oder Schnelltest nicht älter als 24 Stunden). Wir bitten Sie ab sofort, zur jeweiligen Stunde einen in einem offiziellen Testcenter vorgenommenen entsprechenden Test mitzubringen.

 

Der unter Aufsicht vorgenommene Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest) kommt bei uns nicht zur Anwendung, da laut Verordnung die Aufsicht durch den Betreiber – in unserem Fall der Vorstand – oder eine hierfür beauftrage Person durchgeführt werden muss. Dies können wir nicht leisten.

 

Schüler, die regelmäßig getestet werden und Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von dieser Regelung ausgenommen.

 

Die Tennislehrer werden die Tests in ihren jeweiligen Stunden von ihren Schülern kontrollieren, können aber die anderen Stunden/Abos nicht abdecken. Wir behalten uns vor, ebenfalls stichprobenweise zu kontrollieren und bitten Sie, sich auch gegenseitig zu kontrollieren.

 

Wir werden versuchen, mittelfristig Eingangskontrollen und Testmöglichkeiten vor Ort einzurichten. Kurzfristig ist uns dies leider nicht möglich. Insoweit bitten wir Sie, wie vorgesehen zu verfahren.

 

Leider haben wir diese Information sehr kurzfristig erhalten. Wir bitten Sie, die Vorgaben spätestens ab morgen (26.11.2021) zu beachten. 

 

Abschließend möchten wir darum bitten, nicht mit Beschwerden über die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen und unserer Umsetzung an uns heranzutreten, diese werden wir nicht mehr beantworten. Die Maßnahmen werden nicht durch uns beschlossen, wir versuchen immer, einen praktikablen Weg zu finden, die Verordnungen einzuhalten und gleichzeitig den Spielbetrieb am Laufen zu halten. Sofern kein Einverständnis mit der vorgeschlagenen Vorgehensweise besteht, steht es jedem frei auf eigene Kosten sein Hallenabonnement ruhen zu lassen.

 

Wir weisen darauf hin, dass für mögliche Bußgelder (auch für solche, die dem Verein aufgrund des Fehlverhaltens Einzelner auferlegt werden) und für Folgekosten bei einer etwaigen Anlageschließung der Verursacher in Haftung genommen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Der Vorstand



 

                    Benutzerhilfe für die tennis04 Buchungen

Benutzerhilfe Winter 2021
Benutzerhilfe tennis04 Winter 2021.pdf
PDF-Dokument [417.3 KB]
Benutzerhilfe Sommer 2021
Benutzerhilfe tennis04 Schießgraben Somm[...]
PDF-Dokument [238.9 KB]

Club-Restaurant "Il Casale"

 

Bestellungen/Reservierungen unter 0821-20968288

 

ilcasale-augsburg.de 

 

Kommen Sie zu uns!

Tennisclub Schießgraben e.V.
Stadionstr. 11a
86159 Augsburg
 
E-Mail: kontakt@tennisclub-schiessgraben.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besucherzähler - seit Mai 2013 ...

Der Tennisclub Schießgraben ist auch auf Facebook vertreten. Hier wird immer wieder über Neuigkeiten informiert. Schaut mal vorbei!

Mitgliedschaft im Tennisclub Schießgraben

Möchten Sie Mitglied im TCS werden? Mehr Infos und alles Wichtige unter Mitgliedschaft.

Werbepartner 

Nützliche Links ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Schiessgraben eV
designed by WST-Media.de